Kita-News im Dezember 2013

Zu wenig Kita-Fachberatung in Sachsens Kitas
(bundespresseportal, 23.12.2013 – Link)

Seit 2009 sind die Betreuungszahlen in den sächsischen Kindertageseinrichtungen um 11 Prozent gestiegen. Die Anzahl der FachberaterInnen für die Teams in den Kindertageseinrichtungen und die pädagogischen Fachkräfte ist demgegenüber mit 32,68 Vollzeitstellen konstant geblieben. Fachberatung ist laut §21 Abs. 3 SächsKitaG eine Pflichtaufgabe der örtlichen Träger der Jugendhilfe. Einer Vollzeitstelle Fachberatung sollen maximal 20 bis 25 Kindertageseinrichtungen gegenüber stehen. Gegenwärtig beträgt das Verhältnis landesweit 1 zu 86! In Leipzig kommen 12.261 Kinder auf eine Vollzeitstelle Fachberatung. Die Qualitätssicherung in der Kindertagesbetreuung steht damit in Frage. Der personelle Ausbau der Fachberatung – im Zuge einer besseren Finanzierung der Kinderbetreuung –  ist demnach dringend erforderlich.

Weitere Informationen zum Thema gibt es bei der Leipziger Internetzeitung: Link

Kommunen fordern Unterstützung bei der Kinderbetreuung
(noz.de, 24.12.2013 – Link)

Deutschlands Kommunen fordern von Bund und Ländern weitere finanzielle Hilfen für den Ausbau der Kinderbetreuung. Da die Nachfrage nach Betreuung für die Kinder kontinuierlich wachse, seien nicht nur die Kommunen, sondern auch Bund und Länder gefordert, erklärte der Deutschen Städtetag. CDU/CSU und SPD haben angekündigt, weitere Finanzmittel bereitzustellen. Wichtig sei, dass das Geld vollständig vor Ort ankommt, damit tatsächlich die Qualität der Bildungsarbeit verbessert werden kann.

Weitere Kita-Nachrichten aus Leipzig:

  • Kita „UniKids“ eröffnet 

    Am 19.12. wurde nach nur 9 Monaten Bauzeit die zweite betriebsnahe Kindertagesstätte der Universitätsklinik Leipzig eröffnet. Mit den 140 zusätzlichen Betreuungsplätzen in der Paul-List-Straße 11c  verfügt die Uniklinik damit aktuell über 278 Kinderbetreuungsplätze für ihre MitarbeiterInnen.  Die 45 Krippenplätze sind bereits jetzt vollständig ausgebucht, von den 95 Kindergartenplätzen sind noch einige verfügbar! Träger der betriebsnahen Kindertagesstätte ist der Internationale Bund.

  • Kita Christopherus in Marienbrunn übergebenDie WBG Kontakt Leipzig hat am 20.12. die Kita auf dem Gelände „An der Tabaksmühle/Am Bogen“ an die Diakonie übergeben. Ab Januar finden 81 Kinder in der christlichen Kita eine neue Betreuungsstätte. 3 Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf sollen hier bereitstehen und der pädagogische Fokus u.a. bei der musikalischen und religiösen Bildung liegen. 38 Plätze stehen im Krippenbereich zur Verfügung. (Kontakt: kita-christophorus@diakonie-leipzig.de)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s