Schlagwort-Archive: wie rechtsanspruch kita durchsetzen

Leipziger Kita-News März 2013

Neue Kita im Leipziger Süden
(lvz-online, 06.03.2013l-iz.de, 07.03.2013)

Wo? Bornaische Straße. Was? 165 Kita-Plätze, davon 45 Plätze für Krippenkinder. Wann? Eröffnung im vierten Quartal 2014.

Also liebe Eltern, schreibt schon mal Bewerbungsmappen.

Neue Kita am Universitätsklinikum wird gebaut
(lvz-online, 26.02.2013)

Ab 2014 haben Mitarbeiter des Universitätsklinikums und der Medizinischen Fakultät Zugriff auf 140 weitere Kita-Plätze. Insgesamt stehen damit ab Jahresende 278 betriebsnahe Kinderbetreuungsplätze zur Verfügung.

Kita-Neubau in Leipzig verzögert sich
(HitRadio RTL, 05.03.2013)

Aufgrund von planerisch-baurechtlichen Problemen werden die Ergänzungsbauten in der Erich-Zeigner-Allee und im Freirodaer Weg werden nicht planmäßig fertig. Im April 2013 sollten dort bereits neue Kinder aufgenommen werden, jetzt hoffen die Verantwortlichen, dass die Bauarbeiten bis Jahresende abgeschlossen sein werden. Die Stadt hofft, dass die meisten Plätze erst Ende des Jahres benötigt werden, da im Herbst viele Kinder vom Kindergarten in die Schule wechseln. Na wenn sie sich da mal nicht täuscht…

Jung bezüglich 2500-Plätze-Plan optimistisch
(lvz-online.de, 30.03.2013)

Interview leider nur für lvz-online-Abonnenten einsehbar.

Qualität in deutschen Kitas unbefriedigend
(lvz-online.de, 12.03.2013)

Die NUBBEK-Studie bringt es ans Licht: Untersuchungen in 600 deutschen Kitas beweisen: Die Betreuungsqualität in deutschen Kitas ist nicht zufriedenstellend. Es gibt große Unterschiede zwischen den verschiedenen Einrichtungen.

Streit um 10 Millionen für Sachsens Kitas
(MDR Radio 1 Sachsen, 18.03.2013)

Zehn Millionen Euro für Sachsens Kitas. Nicht viel, aber immerhin. Aber wie die ausgegeben werden sollen, darüber wird gestritten. Also fließt auch kein Geld.

Weitere Kita-Nachrichten und Informationen: